Umgang mit Stress – akut und langfristig

Was wir als Stress erleben ist sehr individuell. Manchmal ist er akut und manchmal  über einen längeren Zeitraum. Entscheidend ist die Signale zu erkennen und zu wissen, wie wir damit umgehen können um gesund zu bleiben.

In diesem Inverview mit GEO Wissen erklärt Dr. Kaluza, warum es wichtig ist zu unterscheiden, welchen täglichen Belastungen wir ausgesetzt sind um den richtigen Ausgleich zu finden.

https://www.geo.de/magazine/geo-wissen/18984-rtkl-erholung-akuter-stress-wie-sie-vier-schritten-die-kontrolle

Wenn Weihnachten naht wird es stressig? – es geht auch anders!

Oh Du stressige….. muss nicht sein!

In weniger als 40 Tagen ist Weihnachten und mal Hand aufs Herz…lässt diese Tatsache auch Ihren Stresspegel steigen? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Menschen auch. Aber warum ist das eigentlich so?

Bis zum 24. Dezember haben viele

  • Das Haus/die Wohnung perfekt geputzt
  • den Baum perfekt geschmückt
  • für jeden das perfekte Geschenk besorgt, das natürlich das aus dem Vorjahr übertrifft
  • die Wohnung/das Haus perfekt dekoriert
  • das perfekte 5-Gänge Weihnachtsmenü geplant und zubereitet
  • das perfekte, schicke Outfit für den Heiligabend organisiert
  • die perfekte Tisch-Deko gezaubert
  • und, und, und.
    Die Liste lässt sich beliebig erweitern.

So und nicht anders sollte es sein…das erklären uns zumindest die jetzt schon allgegenwärtigen, aufwändig produzierten Werbespots im Fernsehen.
Möglicherweise haben sich auch dadurch über die Jahre Erwartungshaltungen in uns hochgeschaukelt, die zu übertreffen von Jahr zu Jahr anstrengender wird und es ist nicht verwunderlich, dass Sie nach diesem Programm spätestens am 26.12. heilfroh sind, dass es endlich vorbei ist. Schade eigentlich.

Ich lade Sie dieses Jahr ein, es einmal anders zu versuchen:

Wie wäre es, wenn

  • Das Haus/die Wohnung am Weihnachtsabend genau so sauber wäre, wie das ganze Jahr über und das ausreicht?
  • Sie den Baum, anstatt perfekt, zusammen mit Ihren Lieben bei einer leckeren heißen Schokolade und schöner Weihnachtsmusik schmücken und es dann der schönste Baum seit Jahren ist?
  • Es dieses Jahr keinen Geschenke-Auspack-Marathon gibt, sondern für jeden nur ein Geschenk. Dies aber von Herzen, also nach dem Wert und nicht nach dem Preis ausgesucht wurde?
  • Die Weihnachts-Deko dieses Jahr mal nicht mit der Galerie Lafayette in Paris mithalten kann, sondern nur hier und da Ihre ausgesuchten Lieblingsstücke zur Geltung kommen?
  • Es dieses Jahr die traditionellen Würstchen mit Kartoffelsalat gibt und Sie die vielen Stunden, die Sie sonst in der Küche stehen ganz bewusst mit Ihren Lieben genießen können?
  • Sie dieses Jahr am Heiligabend nicht durchgestylt sind als ginge es zu einer Gala-Veranstaltung und Sie statt dessen in Ihre Lieblings-Klamotten schlüpfen, die Sie auch zu einer zwanglosen Einladung zu guten Freunden tragen würden?
  • Die die Tisch-Deko dieses Jahr mal den Kindern überlassen und sich dann daran erfreuen, was die mit ganz viel Herzblut so alles zaubern können?

auch hier fallen Ihnen bestimmt noch andere Punkte ein.

Wie wäre es, wenn dieser Zauber, der Kinderaugen strahlen lässt auch in Ihrer Vorweihnachtszeit wieder Platz hätte und sie ganz ohne den Stress, alles perfekt vorzubereiten plötzlich einen perfekt unperfekten Weihnachtsabend erleben könnten.

Also singen Sie jedes Weihnachtslied so schief Sie wollen aber mit Leidenschaft mit und genießen Sie die Zeit. Erinnern Sie sich?..Als wir Kinder waren, war das die schönste Zeit des Jahres.

Probieren Sie es doch einfach mal aus.
Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei.

Die unbewusste Steuerung in uns – Glaubenssätze

Sie zählen zu unserer Grundprogrammierung, die wir schon in frühester Kindheit erfahren haben. Bis ins Erwachsenenalter prägen sie unser Denken und Handeln. Haben wir das Glück, dass sie positiv sind, läuft´s für uns. Viele von uns haben jedoch auch einige oder viele negative mitgenommen. Und dann läuft´s eben nicht mehr so rund. Nicht wenige leiden unter ihren Auswirkungen ohne zu wissen, warum.

Die Rede ist von Glaubenssätzen. Diese tief in uns eingelagerten Überzeugungen beeinflussen uns, ohne dass es uns bewusst wäre. Und hier liegt die große Chance: Wenn wir uns diese Programme ins Bewusstsein holen können wir sie umformen und so Veränderungen zum Guten hin bewirken.

Die Arbeit mit Glaubenssätzen ist auch immer Bestandteil meiner Kurse und Beratung.

Mehr zum Thema:

https://arbeits-abc.de/glaubenssaetze/

 

Schreib´s doch auf – To-Do-Listen kommen einfach nicht aus der Mode

Kennen Sie das auch? Der Tag neigt sich so langsam dem Ende. Im Haus/der Wohnung wird es langsam ruhiger und eigentlich wäre das jetzt die Zeit in der Sie sich mit etwas schönem beschäftigen und entspannen könnten. Und was machen Ihre Gedanken? — Die kreisen auf Hochtouren um all die Aufgaben, die morgen und in den nächsten Tagen vor Ihnen liegen. Der Auftrag vom Chef, den er übermorgen auf dem Schreibtisch haben möchte, das Geburtstagsgeschenk für die Schwiegermutter, dass noch vor´m Wochenende besorgt werden muss, ach und in der Reinigung müssen Sie auch noch unbedingt vorbei, und, und, und…..

Unser Gehirn beschäftigt sich ständig mit diesen Dingen, da es seine Aufgabe ist eben nichts davon zu vergessen. Eine sehr einfache Methode, Ihre Grübelzentrale an der Stelle zu entlasten und so Ihren Stress-Level runterzufahren ist die gute alte To-Do-Liste. Die gibt´s für alle Technik Begeisterten natürlich auch als App oder Sie nehmen ganz oldschool ein Blatt Papier.

Damit Ihnen die Liste wirklich einen Nutzen bringt, gibt es ein paar, wenige Dinge zu beachten. Welche das sind, und warum vielleicht das Papier besser sein könnte als die App lesen Sie im folgenden Artikel.

https://www.n-tv.de/ratgeber/So-klappt-es-mit-Ihrer-To-do-Liste-article20592680.html

 

Das erste mal…..der Zauber des Anfangs

Nein, nicht was Sie vielleicht bei der Überschrift vermutet haben. Dies ist mein erster Blogeintrag auf meiner eigenen Homepage und somit für mich echt was besonderes und vollkommen neues. Bis hier hin war es ein ganzes Stück Arbeit, das mit sehr viel Freude und Entdeckergeist aber auch vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden war. Aber es hat sich so was von gelohnt!!!

So sagte auch schon Meister Eckhard:

Und plötzlich weißt Du: es ist Zeit, etwas neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

…kluger Mann.